Tag Archives: Essen

San Francisco – Paradies for Foodies

December 7, 2012

0 Comments

Nicht, dass wir so aussehen als würden wir essen und essen bis es uns aus den Ohren kommt, aber eine Leidenschaft für Essen kommt ja dem Genuss gleich. Und San Francisco hat doch so einiges zu bieten: sei es der Fischladen, Kaffeeladen (Mensch, können die guten Kaffee zubereiten!!!), die Bäckerei um die Ecke oder doch das China Restaurant. San Francisco oder generell Kalifornien hat da so einiges zu bieten.

Not that we look like as we would eat and eat until it comes out of the ears, but we definitely have a passion for food. San Francisco has to offer a lot: whether it was the fish shop, coffee shop (they can do very good coffee!), the bakery around the corner or at the China restaurant. The city has to offer, california generally,  quite a lot.

IMG_1409 IMG_1410 IMG_1412 IMG_1576 IMG_1570 IMG_1571 IMG_1573 IMG_1572 IMG_2219 IMG_1535 IMG_1536 IMG_1538 IMG_1541 IMG_1543 IMG_1475 IMG_1462 IMG_1463 IMG_1464

Continue reading...

Eis | Ice Baby

February 19, 2012

2 Comments

Eis! Alle lieben Eis, egal ob im Winter zum drauf rumrutschen oder als Wuerfel im Getraenk oder gar noch Besser in allen Geschmacksvarianten zu schlecken.

Ueber letzteres habe ich heute zu berichten.

Klar mag ich Eis, aber ich bin kein Eisvernatiker, sodass sich staendig Eis im Gefrierfach haben muss und schon gar nicht, dass es mich staendig zu irgendwelchen Eisbuden treibt um die Eis-Lust zu stillen. Hier jedoch habe ich das Gefuehl, dass Suesses generell ganz weit vorn ist und wenn es nicht gerade Cupcakes, Muffins, Brownies, Cheesecake oder sonstige „warmen“ Suessigkeiten sind, dann wird sich hier nach einem Eis gesehnt. Und wenn wir dann an die Menge denken, dann denken wir an die niedlichen 70ct Kugelgroesse vom Italiener um die Ecke oder eventuell an die EUR2,50 Groesse von Moevenpick, aber immernoch klein genug um mehrere Varianten auszuprobieren. Hier jedoch ist es noch nichtmal eine Frage des Preise, sondern eher eine Frage der Dimension. Eiskugeln in der Groesse einer „Triple-deutschen-Groesse“ und das beschreibt gerade mal die „small“ / kleinste Groesse.

Also muss man sich bei der Auswahl aus mindestens 20 Sorten, wobei die Mehrzahl mit Schoko, Fudge, Caramel, Nuessen oder sonstigen Kalorienbomben gefuellt ist, diejenige suchen, die dann die „Auserwaehlte“ ist…Keine leichte Sache kann ich Euch sagen. Man ist somit bestrebt zu mehreren hinzugehen um dann „Icecream sharing“ zu machen – kostest du meins, dann koste ich auch deins…und so stochert man wild in den Eisbechern der anderen rum J.

Aber genug davon, was ich eigentlich berichten wollte ist, dass wir im „Bermuda Dreick“ der Eishersteller wohnen. Unterschiedlicher koennten sie nicht sein, sowohl in der Verbreitung und Bekanntheitsgrad als auch im Geschmack und der Art des Vertriebs.

Der wohl bekannteste Hersteller: Ben & Jerry’s in Waterbury, VT. Circa 2.5h Fahrt von hier, aber wenn man schonmal in der Gegend ist, dann auf jeden Fall ein Halt wert. Sicherlich muss man sich dessen bewusst sein, dass man mit Hundert anderen in der Schlage steht um anschliessend den Kampf mit der suessen Wucht aufsich zu nehmen. Auf Platz zwei, was auch den Bekanntheitsgrad anbelangt: Walpole creamery. Gibt es wie Ben&Jerry’s in fast jedem Supermarkt hier zu kaufen, aber eindeutig mein Favorit, da Geschmack und Sorten deutlich natuerlich sind und es einfach nach lecker Erdbeer schmeckt, wenn man Erdbeer bestellt – Stueckchen sind auch drin. Die Fabrik befindet sich ca. 45min Fahrt von hier in Walpole NH, ganz unscheinbar, aber eine Reise wert besonders wenn man sowieso in der Ecke ist und vorher vielleicht bei L.A.Burdick war.

Last but not least: Kimball Farm, hat seinen Ursprung in Massachussets, ein Familienbetrieb und einen Standort in Jaffrey NH. In 20min ist man im Paradies, gesetz den Fall man mag Eis und Fast Food. Nur im Sommer geoeffnet aber dann ein Anziehungspunkt fuer Jung und Alt – besonders auch ein Schauplatz fuer die Motorraeder – schoener, glaenzender und groesser – alles was das Herz begehrt. Direkt neben Kimball Farm gibt es einen kleinen Flughafen – man glaubt es kaum, aber es kommen tatsaechlich Leute eingeflogen nur um Eis zu essen. Wenn man also denkt man wohnt in der Pampa, dann hat man sich geirrt, denn im Sommer steppt hier der Baer.

Ice! Everyone loves ice, whether in winter for skating or as a cube in a drink, or even better Icecream – to lick in all flavors.

About Icecream I want to talk about today.

I like ice cream, but I’m not creazy about it, so that constantly needs to have ice cream in the freezer, it constantly pushes me to some ice cream places. Here, however, I have the feeling that sweets are generally quite far forward, and if it is not just cupcakes, muffins, brownies, cheesecake or other “hot” sweets, then here longing for an ice cream. And if we then think of the size, we think of the cute 70CT scoop of the Italian place around the corner, or possibly to the EUR2,50 Moevenpick size, but still small enough to try several flavors. Here, however, it is still not even a question of prices, but rather a question of the dimension. Scoops of ice cream in the size of a “triple-German-Size” and describing just the “small” / smallest size.

So you have to be in the selection of at least 20 varieties, with the majority of chocolate, fudge, caramel, nuts or other calorie bombs, looking for the one, then the “chosen one” is not an easy thing … I can tell you. It is therefore committed to go as a group to then make “Icecream sharing” – you taste mine, then I taste yours too … and so one pokes into the other ice creams cups ☺.

But enough what I actually wanted to tell is that we live in the “Bermuda triangle” of the ice cream maker. They could not be different, both in distribution and brand awareness as well as taste and the type of distribution.

The best-known manufacturer: Ben & Jerry’s in Waterbury, VT. Approximately 2.5 hours drive from here, but if you’re in the area, definitely worth a stop. Certainly one must be aware that with hundreds of others in the stroke is followed by the struggle with the sweet to take. In second place, whatever the level of awareness is concerned: Walpole creamery. It is like Ben & Jerry’s in almost every supermarket to buy, but definitely my favorite flavors and varieties are as clear and simple, of course delicious strawberry taste when you order strawberry – little piece are in there too. The factory is located about 45 minutes drive from here in Walpole NH, very unimpressive, but worth a visit especially if you’re in the are anyway, and maybe previously at L.A. Burdick.

Last but not least: Kimball Farm, has its origin in Massachusetts, a family owned and operated a facility in Jaffrey NH. In 20 minutes you’re in paradise, in case you like ice cream and fast food. Only open in summer, but then an attraction for young and old – especially a scene for motorcycles – beautiful, shiny and big – everything your heart desires. Right next to Kimball Farm is a small airport – believe it or not, but there are actually people flown in just to eat ice cream. So if you think you live in the no-mans-land, then you made a mistake, because in the summer lots of things are going on…

Continue reading...

Yummy yummy | food in my tummy

February 9, 2012

0 Comments

Amerika ist nicht so bekannt fuer Speis’ und Trank wie andere Laender. Die Franzosen sind ja da die Vorreiter. Gepaart mit deutscher Gruendlichkeit, schweizer Expertise in Sachen Schokolade gibt es diese feine Perle hier in New Hampshire. L.A.Burdick produziert feinste Pralinen aus schweizer, franzoesischer und venezuelanischer Kuvertuere und den besten Kakaobohnen Venezuela’s, Sued & Mittelamerikas und der Karibik.

Aber neben leckerer Schoki gibt es in Walpole, NH auch ein Restaurant was in jedem Fall mindestens ein Besuch wert ist. Sowohl Lunch als auch Abendessen kann ich nur waermstens empfehlen. Also, wenn ihr mal in der Gegend seid, dann fahrt unbedingt vorbei! Aber vergesst vorher nicht zu reservieren.

America is not as well known for eating and drinking like other countries. The French are the leader when it comes to food. But in New Hampshire, there is a pearl you can find –   a combination of  German thoroughness, Swiss expertise with regards to chocolate. L.A. Burdick produces the finest chocolates from Swiss, French and Venezuelan cuverture and the best cocoa beans of Venezuela, South & Central America and the Caribbean.

But besides delicious chocolate in Walpole, NH, they have a restaurant which is worth a visit at least once. Both lunch and dinner, I can strongly recommend. So if you’re time in the area, then ride over absolutely! But remember make a reservation in advance. 

Continue reading...

Heiliges Broetchen…| holly bun…

February 2, 2012

3 Comments

ENDLICH!!! Ich habe es gefunden, DAS Broetchen was aussieht wie ein Broetchen und schmeckt wie ein Broetchen. Es heisst nur nicht Broetchen, sondern “Portugese Roll”. Ich weiss zwar nicht was es mit den Portugesen aufsich hat, aber das ist doch egal. Hauptsache der Geschmack ist da :-). An dieser Stelle moechte ich natuerlich nicht die Diskussion beginnen wie ungesund Brotprodukte aus Weizenmehl sind. Ich bin einfach happy so etwas Feines hier auf dem Land gefunden zu haben. Und ach ja, das Broetchen gibt es im konventionellen Supermarkt Hannford zu kaufen. Ach, ick freu mir!

FINALLY! I’ve found it, the bun that looks like a bun and tastes like a bun. It not named bread roll but “Portuguese roll.” I don’t know what it has about with the Portuguese but that doesn’t matter. The main thing it tastes :-). At this point I don’t want to start the discussion how unhealthy bread products made ​​from wheat flour are. I’m just so happy to have found something nice here in the countryside. And oh yes, the bread rolls are available at a conventional supermarket @ Hannaford. Oh, ick freu mir!

Continue reading...
%d bloggers like this: