New York City Impressions

March 29, 2012

Living, Travel

Tagesausflug nach NYC – wer hätte das gedacht. Hätte mir jemand vor einem Jahr gesagt, dass ich dieses Jahr in den USA lebe und ich in 5 Stunden Downtown Manhattan sein kann? Nie im Leben hätte ich das geglaubt. Und gerade weil es einem so “normal” vorkommt, werden die Fotos, die man macht, weniger fokussiert auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Stadt bebt vor Energie, Lebenslust, Ehrgeiz aber auch Druck zu Überleben, wenn man nicht zur besseren Hälfte gehört… NYC, eine Stadt die niemals schläft. So schön es einem als Tourist auch vorkommt und man der Annahme geht, NYC ist Amerika – die Stadt bleibt eine Ausnahme im Vergleich zum Rest des Landes.

Day trip to NYC – Yeah!. Would have told me someone a year ago that I live in the U.S. this year and I can be downtown Manhattan in 5 hours? Never in my life I would have believed it. And just because it seems “normal”, the photos you make, are less focused on the sights of the city. The city vibrates of energy, vitality, ambition and also the pressure to survive, if you do not belong to the better half… NYC, a city that never sleeps. As nice as it also occurs as a tourist and it is the “assumption” that NYC is America – the city remains an exception in comparison to the rest of the country.

, , , , ,

2 Comments on “New York City Impressions”

  1. Elin Says:

    So glad you made it to the High Line. :-)

    Reply

  2. Verena Says:

    Hoffe so sehr,dass wir euch dieses Jahr noch besuchen können :-))) schöne Bilder

    Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: