Archive | March, 2012

24-Stunden in Boston | 24hrs in Boston

March 29, 2012

2 Comments

Verabredet waren wir letztes Wochenende. Nach Boston sollte es gehen – 1.5h Fahrt und das Wetter zeigte sich von der besten Seite. 25 Grad Celsius und der Freitag Abend sollte unter dem Motto: “Mach’ alles unter freiem Himmel” stehen.

Impressionen, Frühlingserwachen, auf unserem Weg nach Boston. Beim Überqueren des Charles River wurden Erinnerungen an Hamburg wach – Segelboote schaukeln im Wind… Nebenbei durften wir noch dem Warten auf eine Mega Dance-Yoga-Party unter freiem Himmel auf dem Copley Sq in Boston beiwohnen. Buntes Treiben wohin das Auge schaute. Bei unseren Begleitern wurden sicher Erinnerungen an die Jane-Fonda-Zeit in engen Sportdress wach…

Auf dem Weg nach Hause haben wir dann noch einen Abstecher nach Gloucester, MA gemacht. Frische Meeresluft mit Ausblick auf die untergehende Sonne. Ein schöner Abschluss eines 24-Stunden Ausflugs in die Grossstadt…

We had an appointment last weekend. We had to go to Boston – 1.5 hours drive and the weather was at its best. 25 degrees Celsius and Friday night was the motto: “Do everything outdoors”. Spring awakening impressions, on our way to Boston. As we crossed the Charles River memories of our live in Hamburg passed by – sailing boats rocking in the wind …By the way, we observed a colorful crowd waiting to start an outdoor dance-yoga-party on Copley Sq in Boston. Hustle and bustle everywhere you looked. With our companions, pretty sure, memories of Jane Fonda in tight sports clothes have been growing … On the way home we made a detour to Gloucester, MA. Fresh sea air with a view of the setting sun. A beautiful finish of a 24-hour trip to the big city …

Continue reading...

New York City Impressions

March 29, 2012

2 Comments

Tagesausflug nach NYC – wer hätte das gedacht. Hätte mir jemand vor einem Jahr gesagt, dass ich dieses Jahr in den USA lebe und ich in 5 Stunden Downtown Manhattan sein kann? Nie im Leben hätte ich das geglaubt. Und gerade weil es einem so “normal” vorkommt, werden die Fotos, die man macht, weniger fokussiert auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Stadt bebt vor Energie, Lebenslust, Ehrgeiz aber auch Druck zu Überleben, wenn man nicht zur besseren Hälfte gehört… NYC, eine Stadt die niemals schläft. So schön es einem als Tourist auch vorkommt und man der Annahme geht, NYC ist Amerika – die Stadt bleibt eine Ausnahme im Vergleich zum Rest des Landes.

Day trip to NYC – Yeah!. Would have told me someone a year ago that I live in the U.S. this year and I can be downtown Manhattan in 5 hours? Never in my life I would have believed it. And just because it seems “normal”, the photos you make, are less focused on the sights of the city. The city vibrates of energy, vitality, ambition and also the pressure to survive, if you do not belong to the better half… NYC, a city that never sleeps. As nice as it also occurs as a tourist and it is the “assumption” that NYC is America – the city remains an exception in comparison to the rest of the country.

Continue reading...

Frühlingserwachen | spring awakening

March 21, 2012

3 Comments

Er ist’s

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
—  Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab’ ich vernommen!

Eduard Mörike
(Erstdruck 1828)

Winter gab es irgendwie nicht, Frühling haben wir gleich übersprungen und somit können wir uns diese Woche über stolze 24 Grad Celsius freuen. Verrückt dieser Klimawandel aber schön die Natur erwachen zu sehen und selbst die Hühner scheinen die Temperaturen zu geniessen.

We had almost no winter, we have skipped spring and thus we can look forward to a temperature of 24 degrees celsius this week. The change of climate is noticeable, but nice to see the awakening of nature and even the chickens seem to enjoy the temperatures.

 

Continue reading...

Tag der “Grünen” | St. Patrick’s Day

March 21, 2012

1 Comment

“Komm’ lass uns ans Meer fahren” war mehr oder weniger das Motto am Samstag. Eigentlich wollten wir nach Freeport, Shopping Mekka – Outlet stores und der Megastore von L.L.Bean. Bis dahin sind wir nicht gekommen, da wir im schönen Portland, Maine Halt gemacht haben. So wie Lonely Planet finden auch wir, dass J’s Oyster (5 Portland Pier, ME 04101) ein Ort ist, wo man unbedingt einkehren muss, wenn man Seafood mag. Aber so wie wir, dachten sich das auch hunderte “Grüner Menschen”, die aber weniger an Seafood interessiert waren sondern eher an Guinness & Co. St.Patrick’s Day war am Samstag und somit die Strassen übersäht von Menschen, die sich dem Anlass entsprechend in grün gekleidet hatten. Es war ein Mix aus: “ich fühl’ mich wie auf dem Mars” oder “huch’ gansz schön grün hier” und manch einer lief’ auch schon grün an von zuviel Guinness.

“Let’s go to the sea” was more or less our plan on Saturday. Actually we wanted to go to Freeport, shopping mecca – Outlet stores and  L.L. Bean. But we didn’t get there as we stopped in beautiful Portland, Maine instead. Just as Lonely Planet, we think that J’s Oyster (5 Portland Pier, ME 04101) is a place where you absolutely must go to if you love seafood. But like us, also  hundreds of “green people” had the idea to stop by but were less interested in seafood but more in Guinness & Co. St. Patrick’s Day on Saturday and thus the streets crowded by people were dressed in green. It was a mix of “I’m feeling like being on Mars” or “oops it’s pretty green here” and some people ran already green from too much Guinness.

Continue reading...

Westport CT

March 14, 2012

2 Comments

Geplant und doch ungeplant sind wir am Wochenende bei Freunden in Westport, CT eingekehrt. Wie das Blankenese von Hamburg reihen sich hier die Villen aneinander und überzeugen mit Grösse und manchmal auch mit Charme. Was das schöne an Westport ist, es gibt Strand, saubere Autos – die Leuten fahren in die Waschstrasse auch wenn der Wagen nur eine leichte Staubschicht hat -, Wohlstand – was jetzt weniger von Interesse ist und es gibt eine Eisladen, der lecker lecker Eis hat…Top This Frozen Yoghurt – meine bessere Hälfte würde fast meinen, dass es 3.5h Fahrt wert ist nur um dort eine Eis zu essen. Ich weiss nicht, aber auf jeden Fall ist es die Reise wert Freunde zu sehen, sich Meeresluft um die Nase wehen zu lassen und einfach die Füsse in Sand zu stecken.

Planned and somehow unexpected, we have been visiting friends in Westport, CT over the weekend. Similar to Hamburg’s Blankenese Westport offers huge houses and some also with charm. What the bright side of Westport is, there is the beach, clean cars – the people who ride in the car wash even if the car has only a slight layer of dust – Prosperity – which now is less of my interest, and there is an ice cream shop, with yummy yummy ice cream… Top This Frozen Yoghurt… – my hubby would almost think that it is worth 3.5h drive to eat ice cream. I do not know if the ice cream is awfully good, but it is definitely worth the trip to see friends, to let the sea breeze blowing in your face and just stuck the feet in the sand.

Continue reading...
%d bloggers like this: